Mittwoch, 30. November 2016

Travel & Personality: Weltweite Reisevielfalt mit über 100 Erlebnisreisen, Wanderreisen, Pilotreisen und Reiseexperimenten!

Der Reiseveranstalter präsentiert in seinem neuen Katalog 2017
neben beliebten Reisezielen zahlreiche neue, außergewöhnliche
Destinationen. Dazu zählen Peru, Kamtschatka, Myanmar, Nord-
Sudan, Spitzbergen & Ost-Kanada!

Stuttgart/Hannover, 16.11.2016. Travel & Personality steht für Reisen in
unbekannte Länder und Regionen mit außergewöhnlichen
Reiseerlebnissen. Im neuen Katalog 2017 stellt der Reiseveranstalter aus
Stuttgart/Hannover sein anspruchsvolles Programm vor. In Begleitung von
erfahrenen und hervorragend ausgebildeten Reiseleitern entdecken
Reisende weltweit die ungewöhnlichsten Reiseziele. Dabei steht
nachhaltiges Reisen im Vordergrund. Denn gerade die Nähe zur Natur,
die Begegnungen mit den Einheimischen und ihrer Lebensweise sind es,
sich in ein Land zu verlieben.
Für 2017 ist den Geschäftsführern Annette Paatzsch und Andreas
Damson wieder eine Mischung aus beliebten Klassikern wie Liparische
Inseln, Amalfiküste, Island, Grönland, Mongolei, Tansania und neuen
Destinationen gelungen.

Kamtschatka: Urwelten am Ende des Horizonts

Die Wanderreise nach Kamtschatka wird ein Outdoor-Erlebnis der
besonderen Art. Persönlich wird die Reise von der erfahrenen
Reiseleiterin und Geschäftsführerin von T&P begleitet. Sie erfüllt sich
damit selbst einen lang gehegten Traum. In diesem abgeschiedenen
Winkel der Erde wird es spektakulär, abenteuerlich und aufregend. Auf
ausgedehnten Wanderungen zwischen 2 und 6 Stunden Gehzeit,
wahlweise auch einmal bis 10 Stunden zum Krater des Vulkans Plosky
Tolbachik. Abenteuerliche und teils auch längere Abenteuer-Offroad-
Fahrten führen durch scheinbar endlose Wildnis. Anspruchsvoll, aber
nicht extrem, wird ein Schlauchboot-Rafting auf dem Fluss Bystraya. Zu
Beginn, zwischendurch und am Ende der Reise wird in angenehmen
Gästehäusern geschlafen. Ansonsten in Zelten und Hütten, um der Natur
so nahe wie möglich zu kommen.

Süd-Äthiopien: Zu den archaischen Stämmen des Südens

Nach der erfolgreichen Pilotreise in 2016 wird die Reise nach SüdÄthiopien
wieder durchgeführt. Sie richtet sich an Menschen mit
Abenteuergeist, Aufgeschlossenheit, Neugierde und Enthusiasmus für
eine beeindruckende und unvergessliche Zeit. Sie entführt in ein
Kaleidoskop verschiedenster Kulturen und in eine traumhafte Welt. Der
Süden Äthiopiens berauscht durch eine umwerfende Landschaft, eine
reichhaltige Natur und eine faszinierende Tierwelt. Es ist keine Reise für
Verwöhnte, sondern eine für echte Pioniere mit Abenteuergeist!

Ost-Kanada: Auf den Spuren der Akadier

Auf der 17-tägigen Sonderreise folgt man dem T&P Teammitglied und
leidenschaftlichem Kanada-Reiseleiter Mario Hecktor auf „seiner“
Traumroute und lässt sich von den Atlantik-Provinzen Ostkanadas
begeistern! Wild zerklüftete Küsten, steile Klippen, endlose Wälder,
stille Seen, Hochmoore und herrliche Strände werden uns auf dieser
Reise faszinieren. Atlantisches Inselflair, traumhafte und endlose
Weiten und Wälder, Seen und Fjorde, dazu den Mix aus englischem,
französischem und kanadischem Flair, Metropolen und Wildnis, all das
wird bezaubern. Eine Reise vom Insider für Interessierte an den
ungewöhnlichen Orten eines außergewöhnlichen Landes.

Tadschikistan: Bekannte Höhepunkte und versteckte Perlen.

Mit Travel & Personality geht es auf einer 13-tägigen Pilotreise mit
Andreas Damson auch nach Tadschikistan. Es besteht die Möglichkeit
eines Tagesausflugs nach Afghanistan. Entlang der Seidenstraße
entführt T&P in die majestätische Bergwelt Kirgistans. Die Augenblicke,
Einblicke und Bilder von diesem riesigen Land in Zentralasien werden
zu persönlichen Geschichten für Zuhause!

Einfach durch den Katalog 2017 blättern oder auf die Homepage von
Travel & Personality gehen. Gern unterstützen und beraten die
Mitarbeiter bei der Auswahl, Kombination von Reisezielen und der
individuellen Reiseplanung.

www.travel-and-personality.de




Dienstag, 15. November 2016

Polarlichter statt Feuerwerk Die Silvester-Reise von Travel & Personality nach Island

Stuttgart/Hannover (Travel & Personality – 03.11.2016) 

Der Spezialreiseveranstalter Travel & Personality lädt zu einer ganz besonderen Silvesterfeier ein. Auf der Wintermärchen-Reise nach Island erleben Besucher das größte natürliche Feuerwerk der Welt, denn besonders in der kalten Jahreszeit strahlen die Polarlichter in schillernden Farben am klaren Himmel der nördlichen Hemisphäre.
In grellen Grün-, Pink-, und Lilatönen leuchten die Polarlichter am klaren Sternenhimmel Islands. Um dieses Naturwunder in seiner vollen Intensität erleben zu können, führt die Silvester-Reise von Travel & Personality auf die Snaefellsness Halbinsel und in die Westfjorde - fernab von künstlichen Lichtquellen, die den Blick auf das einzigartige Naturschauspiel einschränken könnten.
Eisige Gletscher, riesige Schneefelder und dampfende Geysire - die faszinierende Landschaft Islands verwandelt sich in den kalten Monaten zu einer märchenhaften Winterkulisse. Warm eingepackt lässt sich die Vulkaninsel in der kalten Jahreszeit bestens bereisen.
Der Island-Spezialist Sebastian Franzen führt seine Gäste im Dezember/Januar von Reykjavik zu Jules Vernes Mittelpunkt der Erde. Der Blick auf den Vulkan Snaefells fasziniert ebenso wie die raue Natur der Hochebenen rund um Holmavik in den Westfjorden.
Die landschaftlichen Höhepunkte dieser Reise sind nahezu unzählig. Ob mystische Felsformationen mit ihren eindrücklichen „Blowholes“ oder der Blick vom Außen-Thermalbad auf eine verschneite Fjordlandschaft – Island im Winter ist ein Traum.
Polarlichter statt Feuerwerk - dem Trubel zum Jahreswechsel entfliehen und die leise, farbenfrohe Natur Islands genießen!
Neben dem Silvester-Termin bietet Travel & Personality die Wintermärchen-Reise auch im Februar und März an. Die Tage sind dann entsprechend länger, dennoch sind die Chancen, Polarlichter zu sehen, recht hoch.

Detaillierter Reiseverlauf „Island – Wintermärchen am Snaefell und in den Westfjorden“: http://www.travel-and-personality.de/Island/erlebnisreisen/Westfjorde/IS-WEH

Reisetermine:
27.12.2016 – 03.01.2017
11.02.2017 – 18.02.2017
11.03.2017 – 18.03.2017



Freitag, 15. Juli 2016

Travel & Personality: USA Reise – Im Wilden Mittleren Westen zu Besuch bei den Lakota Indianern!

Es ist eine Reise in den Mittleren Westen der USA. Ziel: Die Lakota Indianer in South Dakota! In den spektakulären Landschaften, unendlichen Weiten und endlosen Ebenen entstand auch der mit sieben Oscars ausgezeichnete Hollywoodfilm „Der mit dem Wolf tanzt“! Der Mittlere Westen der USA ist eine Region, in der man noch immer ein authentisches Amerika erleben kann. Es ist eine Reise mit dem Reiseveranstalter Travel & Personality, auf der man tiefe Einblicke in indianische Werte und ihre Kultur bekommt. Intensiv, hautnah, persönlich – einfach anders, als man es von vielen USA Reisen kennt. Das Land der Indianer beflügelt die Fantasie aus der Kindheit. Wer bereit ist, seine Komfortzone und die gut asphaltierten Highways zu verlassen, wird die Indianer nicht einfach nur als Tourist kennenlernen, sondern für eine kurze Zeit ihre Gastfreundschaft genießen. Übernachtet wird in kleinen Hütten, Tipis, Motels oder B&B.
Indianische Traditionen & moderne Welt
Die 16-tägige Reise führt in den Wilden Mittleren Westen der USA nach South Dakota. Das Land der Indianer ist besonders spannend und interessant, weil hier noch viele Indianerstämme nach ihrer jahrhundertealten Tradition und Kultur leben. Es ist eine Erlebnisreise in die Geschichte von Menschen, die „hohe“ Werte hatten, wo der Einzelne in der Gruppe seine maximale eigene Freiheit leben konnte und sollte. Die indianischen Reisebegleiter sind Menschen, die sich aus dieser Tradition heraus darum bemühen, die “guten Werte” in die heutige moderne Welt zu integrieren.


Die Reise führt auf die Pine Ridge Reservation auch an den Ort des tragischen Massakers Wounded Knee. Mit einem Massaker beendete 1890 die US-Armee die Indianerkriege am Wounded Knee. Durch Erosion sind hier unglaublich bizarre Felsformationen in einer berührenden Landschaft entstanden. Wer möchte, kann in den bewaldeten Black Hills wandern, über die Weite der Prairie reiten und den heiligen Berg Bear Butte besteigen. Ein imposantes und farbenprächtiges Highlight erwartet die Teilnehmer auf der Crow Faire Parade. Als Gast nehmen sie am größten Tanzfest der Plains-Indianer teil.
Die 16-tägige Reise in die USA führt zu den Lakota Indianern in South Dakota und ist eine faszinierende Kombination aus Kultur-, Abenteuer-, und Erlebnisreise. Alle Reisen von Travel & Personality können Sie auf der Webseite von Travel & Personality entdecken. 



 

Dienstag, 28. Juni 2016

Travel & Personality: Wanderreise nach Sardinien – Einzigartige Bergwelt, Steilküsten, Pinienwälder & duftende Macchia!

Stuttgart/Hannover, 28.06.2016 – Wandern auf Sardinien in einzigartigen Landschaften voller Schönheit und Ursprünglichkeit. Die Insel erfüllt mit ihren zerklüfteten Felsformationen und einsamen Berg- und Küstenregionen unzählige Wanderträume. Die 10-tägige Wanderreise nach Sardinien wird von einem erfahrenen Reiseleiter begleitet. Sie führt mit sechs Wandertouren quer über die zweitgrößte Insel Italiens in drei der spannendsten Regionen Sardiniens. In den von zauberhaften und felsigen Buchten geprägten Norden, in den mit beschaulichen Orten und von Pinienwäldern überzogenen grünen Süden und rund um die Supramonte und Gennargentu Massive im gebirgigen Osten. Und immer wieder atemberaubend schöne Strände, an denen man nach den Wanderungen entspannen und sich im türkisblauen Meer erfrischen kann.
Entlang der Küste geht es von Cala Sisine bis Cala Luna über Felspfade durch duftende Macchia. Wanderungen durch einsame Landschaften, vorbei an Weideflächen und kleinen Bächen zum Tafelberg Monte Novo San Giovanni mit imposanten Ausblicken über die beiden Gebirgsmassive Supramonte und Gennargentu. Wandertour auf Hirtenpfaden in die spektakuläre Gorropua-Schlucht mit ihren teils senkrechten Schluchten aus Kalkstein. Im Süden der Insel führt eine ganztägige Wanderung durch unberührte Berglandschaften. In der Umgebung von Porto Pino wandern in natürlich erhaltenen Pinienwäldern. Im Norden der Insel wechseln sich erholsame Stunden am Strand mit Wanderungen entlang der Küste von der Cala Tinnari zur Costa Paradiso durch Klippenlandschaft und Macchia ab.

Nach 10 wundervollen und erlebnisreichen Tagen mit Wandern und Erholung am Strand heißt es Abschied nehmen von Sardinien. Rückflug von Olbia nach Frankfurt. Travel & Personality hat mit dieser fantastischen Wanderreise nach Sardinien sein Reiseangebot erweitert. Sie wird von dem erfahrenen T&P-Reiseleiter Andreas Pflanzelt begleitet. Erfahren Sie mehr über die Reise nach Sardinien – Wandern und Erholen in urig wilden Gefilden.
Mehr über die 10-tägige Wanderreise nach Sardinien und über viele weitere Wander- und Erlebnisreisen erfahren Sie auf der Webseite von Travel & Personality



 

Sonntag, 26. Juni 2016

Travel & Personality: Tansania Reise mit Safari in der Serengeti und Relaxen auf der exotischen Trauminsel Sansibar!

Mit Travel & Personality ist die Fernreise „Tansania - Ein Traum zwischen Serengeti und Sansibar“ ein imposantes Reiseerlebnis. Die 19-tägige Rundreise durch Tansania ist mit Inselgenuss auf Sansibar eine gelungene Kombination zum Träumen. Eine Fernreise voller Höhepunkte, darunter eine Safari in der Serengeti und eine Pirschfahrt im landschaftlich abwechslungsreichen Arusha Nationalpark. Wir bestaunen die BIG Five der afrikanischen Tierwelt, durchqueren weiten Savannen, erleben begegnen dem Volk der Massai und genießen puren Inselgenuss an puderweißen Stränden auf der Gewürzinsel Sansibar. So erfüllt sich der Traum von Afrika!
Die Rundreise beginnt am mächtigen Mount Meru, an dessen Hängen bester Arabica-Kaffee wächst. Mit etwas Glück erspäht man auf einem Spaziergang die selten gewordenen Colobus Affen. Weiter geht die Reise zum Arusha Nationalpark, einer immergrünen Oase, die mit ihrer üppigen Natur von Antilopen, Zebras und Giraffen bevölkert wird. Die Momella-Seen beherbergen Flamingos und eine Vielzahl anderer Wasservögel. An den Hängen des Mount Meru zeigt sich mystisch und faszinierend der Bergregenwald. Flechten hängen tief herab und Kletterpflanzen umschlingen die Bäume.
Weiter geht die Reise über Kaffee- und Bananenplantagen zu einem Dorf der Massai, in dem wir die Lebensweise und Traditionen dieses Volkes kennenlernen. Im Lake Manyara Nationalpark treffen wir mit etwas Glück und viel Geduld auf Giraffen, Büffel, Elefanten, Impalas, Spitzmaulnashörner und Heerscharen von Pavianen. Am Lake Manyara suchen im kühlen Nass Flusspferde und Wasservögel Schutz vor der unerbittlich brennenden Sonne.
In der weltberühmten Serengeti, Tansanias ältestem Nationalpark, steht mit ihrer unvergleichlichen Tierwelt eine ganztägige Pirschfahrt auf dem Programm. Weiterfahrt zum Ngorongoro-Krater, Weltnaturerbe der UNESCO und Garten Eden, mit Morgenpirsch zu den legendären Big Five und einer Wanderung am Kraterrand. Es ist ein faszinierendes Schauspiel, Elefanten, Büffel, Löwen, Gnus und unzählige Zebras aus nächster Nähe zu erleben. Nach einem Zwischenstopp in den Usambara Bergen geht der Zauber Afrikas auf der Trauminsel Sansibar weiter. Träumen an den puderweißen paradiesischen Stränden und Baden in den warmen Wellen des Indischen Ozeans: Die Tage auf dem exotischen Inselparadies stehen ganz im Zeichen der Erholung. Auf dieser traumhaften Tansania Rundreise reiht sich ein Highlight an das andere, die sich tief ins Herz brennen werden. Die Reisen nach Tansania werden mit Travel & Personality zu unvergesslichen Reiseerlebnissen.

Erfahren Sie mehr über Tansania - Ein Traum zwischen Serengeti und Sansibar. Weitere Fernreisen, Wanderreisen und Aktivreisen weltweit entdecken Sie auf der Webseite von Travel & Personality.





Dienstag, 31. Mai 2016

Reise in den Iran – Kulturschätze, Prachtbauten, geheimnisvolle Feuertempel, endlose Wüsten und schneebedeckte Berge!

Stuttgart/Hannover, 26.05.2016 – Eine Reise in den Iran berührt das Herz und lässt die Märchen aus 1001 Nacht lebendig werden. Die ganze Magie des Orients liegt dem Reisenden im Iran zu Füßen. Wenn die türkisblauen Kuppeln von der Abendsonne in ein geheimnisvolles Licht getaucht werden, dann offenbart sich die berauschende Schönheit dieses Landes. Es ist reich an Kulturstätten, Kulturdenkmälern, Moscheen, Palästen, Oasenstädten, Feuertempeln, Salzsteppen und Wüste. Lassen Sie sich von der Poesie und dem Glanz des alten Persiens verführen!
Der Iran ist ein farbenfrohes und mit seiner 8000-jährigen Geschichte ein kulturell reizvolles Reiseland mit einer der weltweit ältesten Zivilisationen überhaupt. Aber er steckt nicht nur voller Kulturschätze, sondern ist auch mit einer enormen landschaftlichen Vielfalt gesegnet. Neben endlosen Wüsten ergänzen über 5.000 Meter hohe Gebirge, einsame Berglandschaften und türkisfarbenes Wasser am Kaspischen Meer das Spektrum. Die sehr gastfreundliche Bevölkerung wird auch diese Rundreise mit dem Reiseveranstalter Travel & Personality zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.
Die 15-tägige Reise in den Iran ist wie in kaum einem anderen Land der Welt ein faszinierender „Ausflug“ in Kulturgeschichte pur. Der Iran ist unfassbar reich, wenn es um UNESCO Welterbestätten geht und eines der spannendsten Reiseländer weltweit. Die 14-Millionen-Metropole und Hauptstadt Teheran begeistert mit hochkarätigen Bauten wie dem Golestan-Palast, der seit 2013 eine Weltkulturerbestätte der UNESCO ist. Die Schlossanlage ist ein Meisterwerk persischer Architektur und Handwerk mit westlichen Einflüssen. Der Besuch des Großen Basars gleicht einem Labyrinth voller Versuchungen.

Die Schönheit und Pracht der Stadt Isfahan lässt Reisenden den Atem stocken. Mit ihren prachtvollen Sehenswürdigkeiten wie dem 40 Säulen-Palast, der Imam-Moschee mit ihrer türkisfarbenen Kuppel, dem Imam-Platz als UNESCO Weltkulturerbe, Parkanlagen und üppigen Gärten gehört sie zu den wohl schönsten Städten des ganzen Landes. Nicht weniger schön und reizvoll ist Shiraz – die Stadt der Poesie mit ihrem märchenhaften und opulent dekorierten Garten Bagh-e Naranjestan. Ein Ausflug in die antike Königsresidenz Persepolis beschert unbestritten bedeutende und einmalige Zeugnisse des alten Persiens. Die Stadt ist 2500 Jahre alt und ebenfalls ein Weltkulturerbe der UNESCO. Klassiker sind die Reliefs der Achämeniden-Paläste und die Nekropolis von Naghsh-e Rustam und eine bleibende Erinnerung an das einst so mächtige Reich der antiken Welt. 




 

Mittwoch, 11. Mai 2016

Marokko Rundreise – Einzigartiges Wüstenabenteuer mit Jeep Safari durch die Sahara & Yoga an magischen Plätzen!

Stuttgart/Hannover, 10.05.2016 – Die Rundreise durch Marokko ist vollgepackt mit einzigartigen Erlebnissen in der Wüste. Eine abenteuerliche Jeep Safari, das Eintauchen in die unendliche Weite auf Pisten entlang der Route Paris Dakar Rallye, Yoga und Meditation an magischen Plätzen im Herzen der Sahara und der Genuss der Stille der Wüste. Marokko beeindruckt auf dieser Rundreise mit grandiosen Landschaften, faszinierenden Begegnungen mit den Nomaden und mehr als tausend Jahre alter Kultur und Geschichte.
Marokko ist ein Reiseland wie aus einer anderen Welt, in das sich schon viele Menschen verliebt haben. Zwischen Wüste, Gebirge, Meer und den Düften des Orients erscheint es wie ein Märchen aus 1001 Nacht. Wer die besonderen Reiseerlebnisse sucht, den wird das Land zwischen Wüste und Meer nie mehr loslassen!
Die 8-tägige Rundreise mit dem Reiseveranstalter Travel & Personality führt von Agadir nach Taroudant, in das eindrucksvolle Atlas-Gebirge und zu den Dünen von Chegaga. Weiterreise über Zagora, die berühmte Filmstadt Quarzazate, die Oase Tazenakht und den bekannten Safran-Ort Taliouine zurück nach Taroudant.
Mehr über die 8-tägige Reise nach Marokko und über viele weitere Abenteuerreisen erfahren Sie auf der Webseite von Travel & Personality